Öffnet internen Link im aktuellen Fenster

 Willkommen im AMTSHAUS BUCHHOLZ

Das Nachbarschaftszentrum AMTSHAUS BUCHHOLZ (NBZ)
wurde im Mai 1993 als "Bürgerhaus" durch bürgerschaft-
liches Engagement gegründet.
Aus diesem "Mutterhaus" entstand 2009 im alten Pankow
das "Stadtteilzentrum Pankow".
Gemeinsam bieten beide Zentren eine breite Angebotsstruktur
für Pankower Bürger*innen.
Als das NBZ AMTSHAUS BUCHHOLZ 2015 geschlossen werden
sollte, wurden die Bürger*innen von Französisch Buchholz
zum 2.Mal für "ihr Bürgerhaus" aktiv und engagierten sich
für den Erhalt des Nachbarschaftszentrum - mit Erfolg.
Das Haus blieb erhalten und wird seit 2016 von der
Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.
Im NBZ finden alle Menschen Raum für selbstbestimmtes Tun,
nachbarschaftliches Miteinander und ehrenamtliches Engagement.
Zu uns kommen Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ältere
Menschen und Familien, die bei uns Kursangebote,
Veranstaltungen und Aktivitäten sind in den Bereichen Bildung,
Beratung, Selbsthilfe, Freizeit, Bewegung, Kultur und
bürgerschaftlichen Engagement finden.
Wir arbeiten auch mit etlichen Vereinen, die zum Teil auch bei
uns im Haus sind, zusammen und pflegen gute Kontakte in der
Buchholzer Nachbarschaft.
Außerdem entwickeln wir Konzepte und setzen daraus Projekte
zur Förderung von Nachbarschaftlichkeit um, wie zum Beispiel
in unserem mehrjährigen Projekt "Raum für Wertschätzung"
und dem Projekt "Raum für Willkommenskultur".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... AKTUELLES ... AKTUELLES ... AKTUELLES ...